Sukkulentenfieber

Mich hat das Sukkulentenfieber gepackt. Zugegeben, die Sukkulenten sind nun schon seit fast drei Monaten erhĂ€ltlich, aber erst jetzt war es fĂŒr mich an der Zeit, sie mir zuzulegen.

Und zwar hatte ich schon vor einiger Zeit die Idee, daraus ein Geschenk fĂŒr meine Mama zu machen. Sie liebt Blumen und ihren Garten und da passt eine solche Deko doch perfekt.  Und mit den Sukkulenten aus dem aktuellen FrĂŒhjahrs-/Sommerkatalog von Stampin’ Up! kann man ganz schöne Blumen gestalten. Und das Beste: Einen grĂŒnen Daumen braucht man dafĂŒr nicht.

FĂŒr die Blumen habe ich mich vom Papier und den Stempelkissen an die Farben Zarte Pflaume, Minzmakrone, FarngrĂŒn und Aubergine gehalten. Diese Farben habe ich unterschiedlich gemixt und auch die Framelits fĂŒr die Big Shot in den verschiedenen GrĂ¶ĂŸen aufeinander geklebt und so viele verschiedene Blumen erhalten.

Um die Deko schön zu arrangieren habe ich mir in einer GĂ€rtnerei ein schönes Körbchen gekauft und dieses mit echtem Moos und kleinen HolzstĂŒcken aus unserem Garten dekoriert. Darauf habe ich dann die Blumen geklebt, damit diese nicht sofort herunterfallen.

Zum Blumenkörbchen passend habe ich noch eine GlĂŒckwunschkarte gestaltet. Auch darauf habe ich natĂŒrlich Sukkulenten geklebt. FĂŒr die Karte habe ich Papier in Savanne, Aubergine und Vanille Pur verwendet. Das Schleifenband ist aus den Sale-A-Bration-Angeboten. Ich finde es ist sehr edel und passt so perfekt zu diesem Geschenk.

Ich hoffe, das Geschenk kommt gut an und ich werde bestimmt noch ein paar Sukkulenten in meiner Deko bei mir Zuhause “pflanzen”.

Liebe GrĂŒĂŸe